Hauptinhalt

Tierhaltung

Tierschau Agra © LfULG, Ines Burgghardt

Innerhalb der vielfältigen Agrarstruktur des Freistaates Sachsen werden in mehr als einem Drittel der über 6.500 Betriebe Tiere gehalten. Neben den klassischen Nutztieren bereichern dabei auch früher hier nicht heimische Arten zunehmend unsere Kulturlandschaft. Zudem gibt es mehr als 25.000 registrierte Hobbyhalter von landwirtschaftlichen Nutztieren. Dabei stehen allen Nutztierhaltern steigende Anforderungen der Gesellschaft in Bezug auf Tierwohl, Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit gegenüber. Obwohl die heutige Tierhaltung schon das Ergebnis traditionellen Wissens und wissenschaftlicher Erkenntnisse ist, gilt es diese beiden Fundamente durch weitere zielgerichtete und praxisorientierte Forschung zu verfestigen.

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 74, Tierhaltung

Gerold Blunk

Telefon: 034222 46-2100

Telefax: 034222 46-2099

E-Mail: gerold.blunk@smul.sachsen.de

Milchrind

Milchrinder im Stall

Fleischrind

Mutterkühe

Schweinehaltung

Schwein

Schaf und Ziege

Schäfer mit Schafen

Pferd

Pferdeherde

Tierische Nachbarn

Mutterkühe, Eierdurchleuchtung

Landeswettbewerb

Stallplakette

Tierwohl

Tierernährung

Silageaufnahme im Silo

Tierhygiene und Gesundheit

Bauen, Energie, Emmissionen und Biogas

Forschung

Mikroskope im Labor

GV - Umrechnungsschlüssel

Zusammenstellung der derzeit geläufigen Umrechnungsschlüssel für GV, VE und Dungeinheiten im Überblick, mit Informationen zur Anwendungen, zu gesetzlichen Regeln und Links zu der Originalquellen
zurück zum Seitenanfang