Hauptinhalt

Pflanzliche Erzeugung

/
(© LfULG, B. Lehmann)
Drohne über Versuchsfeld
/
(© LfULG, B. Lehmann)
Beachflags in Versuchsfeld
/
(© LfULG, B. Lehmann)
Versuchsflächen

Die hohen Ansprüche der Gesellschaft an Produktqualität und -vielfalt  erfordern einen hocheffizienten, leistungsfähigen und nachhaltigen Pflanzenbau. Der Acker- und Pflanzenbau in Sachsen ist – unabhängig von der Produktionsausrichtung konventionell oder ökologisch – auf eine nachhaltige Entwicklung ausgerichtet. Das beinhaltet den Schutz von Boden, Wasser, Luft und Biodiversität gleichermaßen wie den Erhalt der Wirtschaftlichkeit der Betriebe und die Minimierung des Flächenverbrauchs für außerlandwirtschaftliche Zwecke.

Der Pflanzenbau ist der planmäßige Anbau von Nutzpflanzen für die Ernährung von Mensch und Tier sowie zur stofflichen und energetischen Verwertung. Im Agrarstatus Sachsen wird die Anbaustruktur gezeigt.

Anbaustruktur auf Ackerland

Grafik: Anbaustruktur auf Ackerland (Quelle: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen)

Ansprechpartner

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Referat 33: Pflanzliche Erzeugnisse, landwirtschaftlicher Ressourcenschutz

Jörg Müller von Berneck

Telefon: +49 351 564-23300

Telefax: +49 351 564-23004

E-Mail: Joerg.Mueller­vonBerneck­@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.smul.sachsen.de

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 72: Pflanzenbau

Dr. Walter Schmidt

Telefon: 035242 631-7200

Telefax: 035242 631-7299

E-Mail: Walter.Schmidt­@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.lfulg.sachsen.de

Aktueller Rat

Foto Aktueller Rat Zuenslerlarve ist in Maisstoppel zu sehen

Pflanzenschutzdienst

Foto Pflanzenschutzdienst

Düngung

Düngerstreuer auf Feld

Sortenprüfung/-empfehlung

Foto Versuchsanlage mit Sortenprüfung

Veranstaltungsnachlese

Foto einer Veranstaltung
zurück zum Seitenanfang