Hauptinhalt

Landeswettbewerb »Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung 2017/2018 in Sachsen«

 

  • Der Landeswettbewerb »Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung 2017/2018 in Sachsen« wurde durch das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft ausgelobt.
  • Er wurde vom Sächsischen Landesbauernverband e.V. (SLB), im Auftrag des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, organisiert und durchgeführt.
  • Die Wettbewerbskriterien orientierten sich an der Tiergerechtheit von Stall und Ausrüstung, an Signalen des Tierwohls, der Umweltwirkung, an Ordnung und Sauberkeit der Hofstelle sowie an wirtschaftlichen Aspekten.
  • Alle Halter von Legehennen und Pferden wurden, unabhängig von Größe und Betriebsform, aufgerufen, sich an dem Landeswettbewerb zu beteiligen.

Ziele

Der Landeswettbewerb »Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung 2017/2018 in Sachsen« hatte folgende Ziele:

  • aktiver und praktizierter Tier- und Umweltschutz durch Landwirte am Beispiel besonders tiergerechter und umweltverträglicher Lösungen bei der Haltung von Legehennen und Pferden,
  • Würdigung der Anstrengungen zur Verbesserung der tier- und umweltgerechten Nutztierhaltung,
  • Information der Öffentlichkeit über den in Sachsen erreichten Stand bei der tiergerechten und umweltverträglichen Haltung der erwähnten Tierarten,
  • Beitrag zur Verbesserung der gesellschaftlichen Akzeptanz der landwirtschaftlichen Tierhaltung, auch in größeren Beständen.
Ehrung der Siegerbetriebe

Wettbewerbssieger 2017/2018

Alle Betriebe haben besonders tiergerechte und umweltverträgliche Lösungen präsentiert, die sie zur Auszeichnungsveranstaltung auf dem eigenen Betrieb der Öffentlichkeit zeigten.

Die Ehrung der erfolgte im Rahmen einer Sommertour von  Staatsminister Thomas Schmidt (SMUL).

Siegerbetriebe nach Kategorien


 

Auszeichnung Erzeugergemeinschaft Agrarprodukte e.G. © Sächsischer Landesbauernverband e.V.

Kategorie: Haltung von Legehennen in Ökobetrieben

  • Erzeugergemeinschaft Agrarprodukte e.G., 04862 Mockrehna / OT Wildenhain
Auszeichnung LWB Patrick Pietzschke © Sächsischer Landesbauernverband e.V.

Kategorie: konventionelle Legehennenhaltung

  • LWB Patrick Pietzschke, Beiersdorfer Straße 90, 02708 Schönbach
Auszeichnung Gut Heinrichshof © Sächsischer Landesbauernverband e.V.

Kategorie: Pferde haltenden Betriebe

  • Gut Heinrichshof, Wallrodaer Straße 13, 01900 Großröhrsdorf/ OT Kleinröhrsdorf

Mit einer Stalltafel und Urkunde zur erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb »Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung« wurden ausgezeichnet

 

Kategorie: Haltung von Legehennen in Ökobetrieben

  • Biohof Meyer GbR, Karlsbader Straße 15, 08359 Breitenbrunn/ OT Rittersgrün
  • Agrargenossenschaft Eppendorf e.G., Freiberger Straße 35, 09575 Eppendorf
  • Biofarm Medessen, Neumedessen 1a, 01561 Priestewitz
  • Gut Gamig e.V., Gamig Nr. 2, 01809 Dohna/ OT Gamig

Kategorie: konventionelle Legehennenhaltung

  • Hühnerhof Radeburg GmbH, Meißner Landstraße 2, 01471 Radeburg

Kategorie: Pferde haltenden Betriebe

  • Bauernhof Rehropp, Thomas-Müntzer-Straße 70, 08297 Zwönitz
  • White Horse Ranch, Am Feldrain 2, 01723 Wilsdruff/ OT Kaufbach
  • Reitsport Schidl, Turnerstraße 1, 09618 Brand-Erbisdorf
  • Pensions- und Ausbildungsstall Henning, Bergstraße 17, 02923 Kodersdorf
  • Silvio Weiß, Chemnitzer Straße 10, 09380 Thalheim
  • LWB Silver Rock Ranch, Zwönitzer Straße 105, 09481Elterlein

Mit einer Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb wurden geehrt

 

Kategorie: Pferde haltenden Betriebe

  • Haflingerhof Kunze, Am Bornberg 9, 04680 Colditz/ OT Collmen
zurück zum Seitenanfang