Gesunde Milchkuh

Projektlaufzeit: 04/2010 - 09/2014

Projektziele

Die Gesunderhaltung einer Milchkuh ist Grundlage für die effektive Erzeugung von Lebensmitteln. Auch im Sinn des Tierschutzes steht die Erhaltung der Gesundheit im Mittelpunkt der guten landwirtschaftlichen Praxis.
In dem Projekt wurden drei als sehr sensibel zu bewertende Fragestellungen aufgegriffen:

(A) Die Erprobung einer neuen Organisation der Klauenpflege
In diesem Teilprojekt war die vorausschauende, orthopädische Klauenpflege unter Praxisbedingungen zu erproben.

(B) Die Bewertung des Hygienestatus von milchviehhaltenden Betrieben
In diesem Teilprojekt war ein System zur Analyse und Bewertung der Tierhygiene, des Tierwohls und der Tiergesundheit in milchviehhaltenden Betrieben zu entwickeln und unter Praxisbedingungen zu erproben.

(C) Die Erprobung eines Haltungssystems für den sehr störempfindlichen Bereich der Abkalbung
In diesem Teilprojekt war ein neu gestaltetes Haltungsverfahren für die Abkalbung von Färsen und Kühen zu entwickeln und zu erproben, das hygienisch gut kontrollierbar ist und ethologischen Anforderungen Rechnung trägt.

Projektergebnisse:

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 74: Tierhaltung

Dr. Steffen Pache

Telefon: 034222 46-2209

Telefax: 034222 46-2099

E-Mail: steffen.pache@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.lfulg.sachsen.de

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 74: Tierhaltung

Dr. Evelin Ullrich

Telefon: 034222 46-2218

Telefax: 034222 46-2090

E-Mail: Evelin.Ullrich@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.lfulg.sachsen.de

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 74: Tierhaltung

Dr. Ilka Steinhöfel

Telefon: 034222 46-2212

Telefax: 034222 46-2099

E-Mail: ilka.steinhoefel@smul.sachsen.de

Partner im Projekt

FU Berlin Inst. F. Tier- und Umwelthygiene Prof. Dr. U. Rössler 

FU Berlin Klinik f. Klauentiere Prof. Dr. K. Müller

zurück zum Seitenanfang