Hauptinhalt

Förderung

Die ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft kann von den gesamten im Freistaat Sachsen angebotenen Fördermaßnahmen und Vorhaben in den Bereichen Umwelt, Land- und Ernährungswirtschaft sowie Ländlicher Raum partizipieren.

Fördermaßnahmen werden im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014-2020 (EPLR), der Gemeinschaftsaufgabe »Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes« (GAK) sowie in Landesprogrammen des Freistaates Sachsen angeboten.

Umstellungsförderung

Der Freistaat Sachsen gewährt auf der Grundlage des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) 2014-2020 und des Rahmenplans der Gemeinschaftsaufgabe »Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes« und nach Maßgabe der Richtlinie Ökologischer/Biologischer Landbau (RL ÖBL/2015) Zahlungen für die Einführung (Umstellung) oder Beibehaltung ökologischer Anbauverfahren.

Die Höhe der Förderung ist bei beiden Fördergegenständen (Einführung oder Beibehaltung), differenziert nach Kulturarten, gleich. Folgende jährliche Zahlungen werden gewährt:

230 Euro je Hektar Ackerland,
230 Euro je Hektar Grünland
413 Euro je Hektar Gemüsebau und
890 Euro je Hektar Dauer-, Obst/Wein- oder Baumschulkulturen.

Für die Teilnahme am Kontrollverfahren nach der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 und der zu ihrer Durchführung erlassenen unionsrechtlichen Vorschriften kann sich die Förderung um 40 Euro je Hektar, jedoch höchstens um 550 Euro Kontrollkosten-zuschuss je Unternehmen, erhöhen.

Der Verpflichtungszeitraum beträgt fünf Jahre und beginnt am 15. Mai des ersten Antragsjahres.

Wissenstransfer

Die Entwicklung und Spezialisierung der Land- und Forstwirtschaft und die besonderen Herausforderungen, denen sich land- und forstwirtschaftlichen Betriebe gegenübersehen, erfordern einen angemessen hohen technischen und wirtschaftlichen Bildungsstand sowie eine erhöhte Fähigkeit zum Erwerb und Austausch von Wissen und Informationen. 
Der Freistaat Sachsen gewährt auf der Grundlage des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) 2014-2020 nach Maßgabe der Richtlinie Landwirtschaft, Innovation, Wissenstransfer (LIW/2014 Teil B II 2) Zuwendungen für Vorhaben des Wissenstransfers einschließlich Demonstrationsvorhaben.

Weitere Informationen

zurück zum Seitenanfang