Hauptinhalt

Beratung

Beratung zum Ökologischen Landbau

Die Beratung zum ökologischen Landbau in Sachsen erfolgt nur durch private Anbieter, wie Anbauverbände, Beratungsgesellschaften oder Einzelunternehmer.
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft fördert aber die Umstellungsberatung finanziell. Der unten angegebene Link führt zur »Richtlinie über die Förderung der Beratung landwirtschaftlicher Unternehmen vor und während einer Umstellung des Betriebes auf ökologischen Landbau«, einschließlich zu einer Liste der registrierten Berater, die im Zusammenhang mit dieser Richtlinie tätig sein dürfen und ihre grundsätzliche Qualifikation nachgewiesen haben. In dieser Liste sind die Beratungsschwerpunkte der einzelnen Berater angegeben, so dass hier eine Vorauswahl passend zu den Produktionsschwerpunkten des Unternehmens stattfinden kann.

Anbauverbände für den Ökologischen Landbau sind in der Regel auch beratend tätig, ohne dass damit sofort eine Mitgliedschaft im Verband erforderlich ist.

Die Vernetzung der einzelnen Berater in Deutschland und die Kooperation der Beratungsinstitutionen ist ausgeprägt und kennt selbst keine Grenzen zwischen den Anbauverbänden. In diesem gesamten vorhandenen Beratungsangebot findet auch die verbandsunabhängige Beratung statt.

zurück zum Seitenanfang