03.11.2021

Nährstoffversorgung und Bodenfruchtbarkeit im Ökolandbau

Kompost
© LfULG

Fachtagung am 3. November 2021 in Nossen

Der Ökolandbau hat weitgehend geschlossene Nährstoffkreisläufe und den Erhalt sowie die Steigerung der Bodenfruchtbarkeit als wichtige Säule der Landbewirtschaftung im Leitbild verankert. Die Nährstoffversorgung der Pflanzen erfolgt über den Boden, das heißt, ein belebter, fruchtbarer Boden ist die Grundlage des ökologischen Pflanzenbaus.

In der Praxis bestehen Unsicherheiten zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Düngung im Ökolandbau, zu Möglichkeiten der Steuerung von Umsetzungsprozessen im Boden und zur nachhaltigen Nährstoffversorgung in viehlosen bzw. vieharmen Betrieben. Mit unserer Fachtagung wollen wir zu diesen Fragen informieren.

Die Veranstaltung reiht sich ein in das LfULG-Leitprojekt »Landwirtschaft in Sachsen – kompetent und verantwortungsvoll«.

Programm

Vortragsreihe

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 79: Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau

Ulf Jäckel

Telefon: (035424) 631 7210

Telefax: (035424) 631 7299

E-Mail: ulf.jaeckel@smekul.sachsen.de

Webseite: https://www.lfulg.sachsen.de/

zurück zum Seitenanfang