Bestimmung des Versorgungszustandes sächsischer landwirtschaftlich genutzter Böden mit Mikronährstoffen

Laufzeit: 04/2011 – 11/2013

Projektlaufzeit:

04/2011 – 11/2013

Projektziele:

  • Vermittlung eines Überblicks über die Versorgung sächsischer Ackerböden mit Mikronährstoffen
  • Einschätzung der generellen Versorgung, Ausweisung möglicher Mangelgebiete und Feststellung von Veränderungen durch den Vergleich mit einem gleichartigen Monitoring der LfL im Jahr 2000
  • Diskussion methodischer Probleme

Projektergebnisse:

  • In 791 Proben von sächsischen Acker-Dauertestflächen wurde der pflanzenverfügbare Gehalt an Kupfer (Cu), Mangan (Mn), Molybdän (Mo), Zink (Zn) und Bor (B) untersucht. Die Proben entstammen zu einem Anteil von 40 % von Lö-Standorten, 28 % von V-Standorten, 25 % von D-Standorten und 7 % von Al-Standorten. Die Flächenverteilung bildet alle sächsischen Standortgruppen des Ackerlandes ab.
  • Der Versorgungszustand der repräsentierten sächsischen Ackerflächen mit pflanzenverfügbaren Mikronährstoffen ist zumeist gut bis sehr gut.
  • Gegenüber der Untersuchung aus dem Jahr 2000 ist ein leichter Rückgang der Elementgehalte bei Cu, B und teilweise bei Zn festzustellen.
  • Leichte Böden (D-Standorte) weisen vereinzelt Mangel auf (Mn, Mo, B).
  • Für Standorte mit potenziellem Mangel (Versorgungsstufe A) ist der landwirtschaftlichen Praxis die Analyse von Boden- und gegebenenfalls auch Pflanzenproben zu empfehlen.
  • Organische Düngung in einer Höhe von ca. 30 kg N/ha*a gleicht den Ernteentzug bei Cu und Zn meist aus. Höhere Gaben können zu einer Anreicherung von Cu und Zn im Boden führen.
  • Für die Analyse der pflanzenverfügbaren Anteile ist die CAT-Methode für Kupfer und Zink (Mangan) anwendbar. Bor sollte mit der Heißwassermethode analysiert werden. Molybdän sollte mit der Oxalatmethode nach GRIGG analysiert werden.

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 72: Pflanzenbau

Dr. Michael Grunert

Telefon: (035242) 631-7201

E-Mail: michael.grunert@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.smul.sachsen.de/lfulg

Vorträge

Veranstaltungen/Veröffentlichungen

Abschlussbericht

Schriftenreihe Heft 11/2015, Mikronährstoffstatus sächsischer Ackerböden

Verwandte Themen im LfULG

zurück zum Seitenanfang