Workshop Erbsen und Ackerbohnen - anbauen, silieren und verfüttern

in Zusammenarbeit mit der BUDISSA AG Niederkaina
innerhalb des Demonstrationsnetzwerks Erbse/Bohne

Als heimische Eiweißquellen leisten Körnerleguminosen einen wichtigen Beitrag zu einer regionalen und gentechnikfreien Tierfütterung.

Der Workshop »Erbsen und Ackerbohnen – anbauen, silieren und verfüttern« wurde innerhalb des Demonstrationsnetzwerks Erbse/Bohne und in Zusammenarbeit mit der BUDISSA AG Niederkaina durchgeführt.

Beiträge zur Veranstaltung

Ansprechpartnerin

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 72: Pflanzenbau

Heike Gröber

Telefon: 034222 462214

Telefax: (035242) 631-7299

E-Mail: Heike.Groeber@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.smul.sachsen.de/lfulg

zurück zum Seitenanfang