Feldtage 2016

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie präsentiert auch im Jahr 2016 pflanzenbauliche Versuche zu den wichtigsten ackerbaulichen Kulturarten in seinen Versuchsstationen und Prüffeldern.

Sortenversuche, Pflanzenschutz- und Düngungsversuche, aber auch kombinierte Versuche zu Fragen der optimalen Anbaustrategie, des Erosionsschutzes sowie eines effizienten Nährstoffmanagements werden von Fachleuten erläutert. Sicher stoßen die Versuche zur neuen Düngeverordnung und mit stabilisierten N-Düngern auf das Interesse der Praktiker.

Die Feldtage unterstützen Landwirte in ihren Entscheidungen z. B. zu standort- und klimaangepasster Sortenwahl, vielgestaltiger Fruchtfolge, wasserschonender Bodenbearbeitung sowie bedarfsgerechter Düngung. Weiterhin werden neutrale und firmenunabhängige Empfehlungen zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln gegeben, die den Anforderungen des Nationalen Aktionsplans zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln gerecht werden.

Das LfULG präsentiert auch wieder Demonstrationsversuche mit Blühmischungen verschiedener Hersteller in unterschiedlicher Saatstärke zur Veranschaulichung des Agrarumwelt- und Naturschutzprogramms.

Beim Feldtag am 26.05.2016 im Lehr- und Versuchsgut Köllitsch bietet das LfULG die traditionelle, praxisorientierte Flurschau zu den Schwerpunkten konservierende Bodenbearbeitung und Agrarumweltmaßnahmen (z. B. Feldlerchenfenster, ein- und mehrjährige Blühbrachen) an. Kombiniert wird die Flurschau mit einem Fachvortrag zur Kommunikation dieser Maßnahmen.

Schwerpunkte des Feldtages Ökolandbau am 22.06.2016 sind die Sortenwahl, der Weizensteinbrand und seine Bekämpfungsmaßnahmen sowie die Vorstellung eines neuen Dauerversuches »Konservierende Bodenbearbeitung im ökologischen Landbau«.

 

Poster

Prüffeld Baruth am 24.05.2016

Feldtag: Getreide, Öl- und Eiweißpflanzen sowie ausgewählte Dauerversuche zur Anpassung an den Klimawandel und zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie

Versuchsstation Pommritz am 07.06.2016

Feldtag: Getreide, Öl- und Eiweißpflanzen sowie ausgewählte mehrjährige Versuche zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie

ehemaliges Prüffeld Salbitz am 09.06.2016

Feldtag: Getreide, Öl- und Eiweißpflanzen Schwerpunkt: Sortenversuche und Versuche zur Umsetzung des Nationalen Aktionsplanes Pflanzenschutz

Versuchsstation Nossen am 21.06.2016

Feldtag: Getreide, Öl- und Eiweißpflanzen sowie ausgewählte mehrjährige Versuche zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie

Versuchsstation Nossen am 22.06.2016

Feldtag: Ökologischer Landbau

Versuchsstation Nossen am 23.06.2016

Feldtag: Pflanzenschutz

Versuchsstation Christgrün am 28.06.2016

Feldtag: Getreide, Öl- und Eiweißpflanzen sowie ausgewählte mehrjährige Versuche zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie

Versuchsstation Forchheim am 07.07.2016

Feldtag: Getreide, Öl- und Eiweißpflanzen sowie ausgewählte Dauerversuche zur Anpassung an den Klimawandel und zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie

Ansprechpartnerin

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 77: Multifunktionale Versuchsbasis Pflanzenbau

Beatrix Trapp

Telefon: (035242) 631-7700

E-Mail: Beatrix.Trapp@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.lfulg.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang