Ertragsauswirkungen des Klimawandels in Sachsen

Laufzeit: 05/2008 – 08/2008

Im Rahmen der Umsetzung des fachpolitischen Programms, Teil »Erarbeitung integrierter Klimaanpassungsstrategien« erfolgt unter Federführung von A3 die »Erarbeitung einer Strategie für die künftige Anpassung der landwirtschaftlichen Flächennutzung und -bewirtschaftung an den Klimawandel in Sachsen« (Vorhaben-Nr. 070322). Eine wichtige Grundlage für die zu erarbeitende landwirtschaftliche Anpassungsstrategie sind modellgestützte Abschätzungen der Ertragsauswirkungen des projizierten Klimawandels.

In dem Vorhaben sollen daher die Auswirkungen der bis Mitte dieses Jahrhunderts projizierten Klimaänderungen auf die Erträge ausgewählter landwirtschaftlicher Kulturen abgeschätzt werden. Die Abschätzung soll

  • regional differenziert nach 4 Boden-Klima-Regionen in Sachsen
  • auf der Grundlage der regionalen Klimaprojektion mit dem Modell WEREX IV bzw. WETTREG sowie dem Ertragsmodell YIELDSTAT
  • für die in Sachsen wichtigsten Fruchtarten
  • mit und ohne Berücksichtigung des CO2-Düngungseffektes
  • bis Ende August 2008

durchgeführt werden.

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 72: Pflanzenbau

Dr. Michael Grunert

Telefon: (035242) 631-7201

E-Mail: michael.grunert@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.smul.sachsen.de/lfulg

zurück zum Seitenanfang