Hauptinhalt

Wirtschaftsgebiete im Freistaat Sachsen

Für allgemeine Aussagen in Bezug auf die Wirtschaftlichkeit der Landwirtschaft, waren die teils geringen Stichprobenanzahlen (Betriebe) auf Ebene der Vergleichsgebiete hinderlich. Um dies zu beseitigen wurden die zwölf Vergleichsgebiete v. a. aufgrund pedogen ähnlicher Bedingungen (Sand-, Löss- und Verwitterungsböden) zu drei Wirtschaftsgebieten zusammengefasst. Damit können heute allgemeine statistische Aussagen zur sächsischen Landwirtschaft getroffen werden, ohne zu detailliert zu werden.

Die Aggregation bzw. das Ergebnis ist aus den nachfolgenden Grafiken zu entnehmen.

 

 

zurück zum Seitenanfang