1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Düngebedarfsermittlung, BEFU, BESyD

Bilanzierungs- und Empfehlungssystem Düngung BESyD – das neue kostenfreie Programm incl. aller neuen düngerechtlichen Regelungen

Aktuell laufen die abschließenden Arbeiten am neuen Bilanzierungs- und Empfehlungssystem Düngung (BESyD). Dieses wird alle aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen berücksichtigen und mit einheitlicher Methodik für die ostdeutschen Bundesländer erarbeitet. Es wird für die angestrebten Nutzer (Landwirte, Berater, Labore, Ämter, Forschung) ca. im November 2017 im Internet des LfULG kostenfrei zur Verfügung stehen. Das Programm wird vom Nutzer heruntergeladen und läuft auf dessen Rechner, incl. der Datenablage. Hinweise zur Programmhandhabung werden im Herbst veröffentlicht.

Kurzinformation zum neuen Programm BESyD:

  • beinhaltet Bausteine des bisherigen sächsischen Programmes BEFU für den konventionellen und ökologischen Landbau, zusätzliche Funktionen wurden integriert,
  • neue Programmoberfläche, verbesserte Handhabung,
  • alle Daten aus BEFU können übernommen werden,
  • berücksichtigt alle Forderungen der novellierten Düngeverordnung,
  • berechnet neben der N-Düngebedarfsermittlung nach Düngeverordnung auch eine fachlich erweiterte Empfehlung mit Gabenaufteilung,
  • beinhaltet verschiedene Ausgabelisten für Daten und Berechnungen sowie Ausgabeformulare zur Vorlage für amtliche Kontrollen (Düngebedarf, Bilanzierung),
  • enthält Import- und Export-Schnittstellen (Labore, Schlagdateien),
  • ermöglicht eine langjährige Datenspeicherung (je Schlag und Betrieb),
  • umfasst umfangreiche Hintergrunddaten für Berechnungen und als Eingabehilfe (Nährstoffgehalte von Kulturarten, Düngemitteln (miner., org.), Sollwerte …)

Die Arbeiten an einer online-Version von BESyD haben begonnen. Das neu programmierte und wesentlich erweiterte Modell wird in ca. 3 Jahren zur Verfügung stehen.

Hinweis:

Für das Jahr 2017 ist BEFU 2014 die aktuelle Version.

Vergleichen Sie den Stand Ihres installierten BEFU mit dem aktuellen Stand. Installieren Sie neu, wenn Ihre BEFU-Version älter als der aktuelle Stand (16.06.2014).

Installationshinweise beachten       

 

BEFU – Eine Grundlage des bedarfsgerechten Nährstoffeinsatzes für den konventionellen und ökologischen Landbau

Das vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie entwickelte Programm BEFU dient zur Düngebedarfsermittlung für die wichtigsten Fruchtarten einschließlich Feldgemüse im Ackerbau und auf dem Grünland sowie zur Durchführung von Nährstoffvergleichen unter sächsischen Bedingungen.

Mit BEFU können Sie:

  • N-, P-, K-, Mg- und Kalk-Empfehlungen berechnen
  • N-, P- und K-Nährstoffvergleiche schlagbezogen erstellen
  • betriebliche Nährstoffvergleiche nach Düngeverordnung (Flächenbilanzen) für N, P und zusätzlich K erstellen 
  • Cadmium-Bilanzierung durchführen
  • Humusbilanzen erstellen

BEFU wird jährlich gepflegt und den aktuellen Erfordernissen angepasst.

Änderungen in BEFU 2014:

  • Eingabehinweise integriert, um Fehlerquellen zu reduzieren, z.B. in Flächenbilanz
  • Korrekturen in der Standort differenzierten Humusbilanz
  • Aktualisierung interner Tabellen, der Datenstrukturen und des Musterbetriebes
  • S-Bilanz für den konventionellen und ökologischen Landbau; S-Gehalte und S-Entzüge sind vorläufig und werden in zukünftigen Versionen weiter präzisiert