Hauptinhalt

Veranstaltungen für Praktiker

Veranstaltungen des Öko-Kompetenzzentrums

Neue Wege in der Direktvermarktung: Das Modell der Solidarischen Landwirtschaft am 12.03.24 in Meißen

© Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

Am 12.03.24 laden das Projekt SolaRegio und das Öko-Kompetenzzentrum zu einer Informationsveranstaltung ein, in der über verschiedene Möglichkeiten einer Umstellung auf Solidarische Landwirtschaft und deren Potenziale gesprochen wird.

Externe Veranstaltungen

Web-Seminar »Mögliche Anbaumethoden in einer Solawi« am 12. März 2024

Die Anbauplanung ist das organisatorische Fundament einer Solawi. Sie ist Grundvoraussetzung für eine zielführende Arbeit. Vor der eigentlichen Planung ist aber die Anbaumethode zu entscheiden. Sie hat großen Einfluss auf die Betriebsstruktur. In diesem Web-Seminar sollen verschiedene Anbaumethoden (Feldgemüse, Market Gardening, etc) im Gemüsebau mit ihren Vor- und Nachteilen sowie mit ihren Voraussetzungen vorgestellt werden. Eine Anmeldung ist über das BZL möglich.

Öko-Ackerbautagung Ost am 22.02.24 in Berlin

© LfULG, Rafael Bruns

Die Beratung für Naturland lädt herzlich zur Öko-Ackerbautagung Ost ein, in der neue neue Erkenntnisse aus der Forschung vermittelt sowie Forschungsbedarfe diskutiert werden.

Sojabohnen erfolgreich anbauen – Austauschtreffen für Landwirte am 28.02.24 Online

© LfULG, Melissa Mitterhuber

Diese LeguNet-Veranstaltung soll eine Plattform bieten, um praktische Erfahrungen auszutauschen. Nach einem kurzen Input aus der Beratungskoordination des Projektes können Sie in einem moderiertem Gespräch Fragen zu Sortenwahl, Produktionstechnik und Ernte in die Runde stellen.

Tierwohlorientierte Praktikerschulung für Fleischrinderhalter und Weidespezialisten am 29.02.24 in Köllitsch

© LfULG Clara Göckeritz

Die Haltung von Mutterkühen gewinnt in der heutigen Zeit zunehmend an Bedeutung und wird umfangreich diskutiert. Wer seine Mutterkühe auf der Weide hält, benötigt qualifiziertes Wissen zum Tierwohl rund um Giftpflanzen, Hitzestress, Tiertransport und muss »up-to-date« sein. Auch die GAP, die AUKM und die entsprechende Pflicht zu Erstellung einer Stoffstrombilanz sollten dabei nicht außer Acht gelassen werden. All das wird in der Praktikerschulung für Fleischrinderhalter von verschiedenen Referenten thematisiert.

17. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 05.-08.03.24 in Gießen

© LfULG, Clara Göckeritz

Die Tagung steht unter dem Motto »Landwirtschaft und Ernährung – Transformation macht nur gemeinsam Sinn«. Im Fokus der Tagung stehen der fachliche Austausch zu neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und innovativen Lösungsansätzen für eine zukunftsfähige Land- und Ernährungswirtschaft sowie für die Transformation hin zu einem nachhaltigeren Ernährungssystem.

RATIONSOPTIMIERUNG mit heimischen Eiweißfuttermitteln am 07.03.24 online

Im Webnar geht es um die Rationsgestaltung mit heimischen Eiweißfuttermitteln unter Berücksichtigung neuer Versorgungsempfehlungen für Milchkühe.

67. Fortbildungskurs Ökologischer Landbau am 07.03.24 in Bad Düben

© LfULG, Lehmann

Die Sächsische Interessengemeinschaft Ökologischer Landbau e.V. (SIGÖL), die Naturland Öko-BeratungsGesellschaft mbH, die Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und die Gregor-Louisoder-Umweltstiftung und dennree laden herzlich zum 65. Fortbildungskurs Ökologischer Landbau ein.

Kleegras im viehlosen Betrieb – Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen am 14.03.24 Online-Seminar

© LfULG, Junghans

Klee- und Luzernegras sind wertvoll für die Stickstoffversorgung der gesamten Fruchtfolge, den Humusaufbau und die Beikrautregulierung. Im Ackerbaubetrieb ist die Verwertung auch ohne die Veredelung durch den Tiermagen möglich: als Biogassubstrat, Transfermulch oder Kleegraskompost steht ein betriebseigener, organischer Dünger zur Verfügung – was bei steigenden Kosten für Produktionsmittel zunehmend interessanter wird. Im Online-Seminar werden Optionen aufgezeigt, wie Kleegras auch im viehlosen Betrieb genutzt werden kann und wie die Umsetzung in der Praxis gelingt.

Kompostseminar für die Ökolandbauberatung am 19.03.24 in Großschweidnitz

© Öko Kompost Sachsen

Das Seminar findet im Rahmen des Projekts »Biogut- und Grüngutkomposte im Ökolandbau in Sach-sen« statt und ist eine Veranstaltung der Gütegemeinschaft Kompost Ost e.V., des Ingenieurbüros für Sekundärrohstoffe und Abfallwirtschaft und des Witzenhausen-Instituts GmbH.

Bio-Rindertagung Ost 2024 20.03.24 in Frohburg

© LfULG, Göckeritz

Die Bioverbände Bioland und Naturland laden erstmals zur gemeinsamen Bio-Rindertagung Ost auf den Bioland-Betrieb der Osterland Agrar GmbH ein.

Fachveranstaltung für Hersteller und Anwender von Kompost am 20.03.24 in Großschweidnitz

© Öko Kompost Sachsen

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts »Biogut- und Grüngutkomposte im Ökolandbau in Sachsen« statt und ist eine Veranstaltung der Gütegemeinschaft Kompost Ost e.V., des Ingenieurbüros für Sekundärrohstoffe und Abfallwirtschaft und des Witzenhausen-Instituts GmbH.

Leider verpasst...

Bio-Treff Verarbeitung & Qualität: Regionale Haferprodukte

© LfULG, Rafael Bruns

Vernetzung und Austausch zwischen Akteuren entlang der Hafer-Wertschöpfungskette ist der Schwerpunkt dieses Bio-Treffs. Weitere Themen der Veranstaltung sind die Herausforderungen von Mehrweg sowie die Verkostung von Ölen, welche bei der Herstellung von regionalen Haferprodukten eingesetzt werden können.

Bio-Treff Verarbeitung & Qualität

© LfULG, Rafael Bruns

Am 09.11.23 tauschten sich verschiedenste Akteure zum Thema »Haferprodukte für Sachsen« aus und verkosteten bereits am Markt bestehende Haferdrinks und weitere Produktinnovationen.

Jubiläumsfeldtag des Öko-Kompetenzzentrums

© LfULG, Rafael Bruns

Gut ein Jahr nach seiner Arbeitsaufnahme lud das Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau am 05.09.23 nach Mahlitzsch zu einem Jubiläums-Feldtag zur mechanischen Beikrautregulierung ein.

Bio-Treff Verarbeitung & Qualität

© LfULG, Angelika Hoppe

Nach einem ersten Treffen im April, tauschten sich verschiedene Akteure am 22.09.23 erneut über Ideen, Chancen und Herausforderungen bei der Fleischverarbeitung und -vermarktung aus.

Feldtag Stoppelbearbeitung und Zwischenfruchtaussaat

© Kerstin Großner, LfULG

Am 08.08.23 lud das Öko-Kompetenzzentrum zum Feldtag Stoppelbearbeitung und Zwischenfruchtaussaat mit einer umfangreichen Maschinenvorführung auf das Lehr- und Versuchsgut Köllitsch ein.

Feldtag Ökologischer Landbau

© LfULG, Clara Göckeritz

Am 21.06.23 veranstaltete das Öko-Kompetenzzentrum den Feldtag Ökologischer Landbau in Nossen, zu dem sich rund 100 Teilnehmende zusammenfanden.

zurück zum Seitenanfang