1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Beet- und Balkonpflanzentag am 27.06.2018

Zierpflanzen gehören zu unserem Leben. Aber wie gehen wir mit den Pflanzen um?
Gastreferent Bernd Wittstock stellte in seinem Vortrag Ergebnisse einer Langzeit-Haushaltsstudie zur nachhaltigen Verwendung von Zierpflanzen vor. Dabei ging es um den Umgang mit den Zierpflanzen.
Wo wird die Pflanze hingestellt?
Oft fehlt den Zierpflanzen in den Wohnräumen Licht. Wenn nur noch 1 % der Außenhelligkeit bei der Zierpflanze ankommt, ist das Weiterleben kaum möglich. Genau so spannend waren die Ergebnisse zur Pflege. Wenn nur einmal im Monat gegossen wird, ist das für viele Zierpflanzen unzureichend, um weitere Blüten zu bilden oder zu wachsen. Aus dieser Studie ergeben sich viele wichtige Hinweise für die fachgerechte Beratung in den Endverkaufsgärtnereien.

Ein Vortrag von Beate Kollatz stellte die Ergebnisse der Sortensichtung 2017 auf dem Pillnitzer Probefeld vor.
Zum Abschluss des Vormittages berichtete zuerst Tobias Muschalek, Geschäftsführer des Landesverbandes Gartenbau Sachsen, von den Erfolgsgeschichten »Blühendes Sachsen« und »Sachsens Balkonpflanze des Jahres«. Beide Aktionen feiern in diesem Jahr Jubiläen. Im Anschluss wurden noch kurz Informationen aus den Fachgruppen Einzelhandelsgärtnerei und Zierpflanzenbau bekanntgegeben.

Nach der Mittagspause präsentierten 11 Saatgut- und Jungpflanzenfirmen ihre Neuheiten für die kommende Saison. Die zahlreichen Besucher nutzten die Möglichkeiten für intensive Gespräche mit den Firmenvertretern.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurde das Pillnitzer Probefeld besichtigt, wo sich die Seminarbesucher eine eigene Meinung über das umfangreiche Sortiment bilden konnten. Bei dem Rundgang boten sich viele Gelegenheiten zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch.

Vorträge der Veranstaltung

Marginalspalte

Bild: Beet- und Balkontag in Dresden-Pillnitz am 27.06.2018

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 82: Zierpflanzenbau

Beate Kollatz

  • TelefonTelefon: (0351) 2612-8202
  • E-MailE-Mail