Hauptinhalt

Geflügel

Legehennen in Freilandhaltung © Dr. Roland Klemm

In der Geflügelbranche in Deutschland wird nach sehr hohen Standards sowohl im Tierschutz als auch in der Lebensmittelsicherheit gearbeitet.

Der Geflügelfleischverbrauch stieg 2019 gegenüber 2018 weiter, ebenso stieg der Nahrungsmittelverbrauch an Eiern. Der Zuwachs an Eiern ist nicht nur auf eine stärkere Nachfrage im Einzelhandel zurückzuführen. Eier werden vermehrt in der Verarbeitung eingesetzt. So beinhalten nicht nur Produkte wie Backwaren oder Nudeln Eier, sondern auch neue Rezepturen wie »Veggiwurst« werden unter Hinzufügung von Eiern hergestellt.

Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt die Rassegeflügelzucht im Freizeitbereich.

Das Wirken der Rassegeflügelzüchter gilt der Arterhaltung und Förderung des Rassegeflügels unter Beachtung ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit, wobei dem Tierschutz große Bedeutung beigemessen wird.

zurück zum Seitenanfang