11.06.2018, 16:00 Uhr

Veranstaltungen

Junge Leute informieren sich bei einer Veranstaltung

Zahlreiche Weiterbildungsangebote werden in Pillnitz angeboten. Alle Fachschüler/innen sind dazu herzlich eingeladen. Merken Sie sich die Termine vor. Veranstalter sind die jeweiligen Fachreferate der Abteilung Gartenbau des Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Die Termine werden hier rechtzeitig bekanntgegeben.

In Pillnitz finden im Laufe des Jahres viele Fachveranstaltungen statt, die von den Kollegen aus den Fachreferaten organisiert werden. Unsere Fachschüler/innen habe die Gelegenheit an diesen Veranstaltungen teilzunehmen. Nachfolgend können Sie sich einen Überblick verschaffen, welche Veranstaltungen Sie besuchen können. Merken Sie sich die Termine vor. Themen aus allen Bereichen des Gartenbaus werden angeboten: Obst-, Gemüse-, Zierpflanzen-, Friedhofsgarten- und Garten- und Landschaftsbau, sowie Baumschule werden angeboten.

Offene Versuchsfelder zum Pillnitzer Gartentag – alle Fachschüler auch die ehemaligen und zukünftigen sind herzlich willkommen.

Am 30. Juni 2018 findet der traditionelle Pillnitzer Gartentag statt. Die drei großen grünen Pillnitzer Forschungs- und Bildungseinrichtungen laden Gartenfreunde, Pflanzenliebhaber und Fachpublikum herzlich ein, ihre Demonstrations- und Versuchsfelder zu besichtigen.

Bepflanzte Blumenkästen, Freilandschnittblumen für bunte Blumensträuße, eine Vielzahl von Rosensorten, aber auch der fachmännische Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenanbau bieten Anregungen für jeden Geschmack und Anleitung für das praktische Gärtnern. Fachexperten informieren über die neuesten Ergebnisse der angewandten Forschung und geben Tipps für den Anbau und die Verwendung von gesunden Pflanzen. Fragen zu Pflanzenkrankheiten und Schaderreger an Gartenpflanzen werden ebenfalls beantwortet.

Für Getränke und Verpflegung sorgt wieder die Pillnitzer Feuerwehr.

Der Eingang zur Veranstaltung befindet sich auf der Lohmener Straße 12 in Dresden-Pillnitz.

Erdbeertag am 7. Juni 2018

Es besteht die Möglichkeit, sich über aktuelle Pflanzenschutzthemen und die Ergebnisse der Erdbeersortenprüfung im Jahr 2017 zu informieren. Etwa 20 Erdbeersorten stehen für die Verkostung zur Verfügung. Alle Erdbeerversuche können besichtigt werden.

Zusätzlich bietet sich die Gelegenheit des Erfahrungsaustauschs mit Fachkollegen.

Gewächshausanlage in Pillnitz, an der Lohmener Str. 10, Start um 13:00 Uhr

Wie in jedem Jahr findet auch am 13. Juni 2018 die erste von zwei Versuchsfeldbegehungen Kernobst auf dem Versuchsfeld in Dresden-Pillnitz statt. Themenschwerpunkte liegen in der Besichtigung der aktuellen Anbau-, Ausdünnungs-, Bewässerungs-, Schnitt- und Pflanzenschutzversuche während der Vegetationsperiode. Hierbei bietet sich für alle zukünftigen Techniker/innen und Meister/innen des Gartenbaus,  für alle interessierten Personengruppen aus Wissenschaft und Forschung, aber vor allem für Erzeugerbetriebe und Berater die Gelegenheit der Diskussion dieser Ergebnisse am Objekt.

Aktuelles aus der Versuchsarbeit rund um die Grabbepflanzung

Dieses Jahr finden wieder zwei Versuchsfeldführungen an einem Tag zum Thema Friedhof statt. Es werden neue Erkenntnisse aus der Versuchsarbeit vorgestellt.

Themenschwerpunkte sind:

  • Stauden für die Grabgestaltung

  • Alternativen zu Buchsbaum für kleine Einfassungshecken 

  • neuer Versuch zu Pflanzabstand und Pflegeaufwand bei Bodendeckern

  • Delosperma und weitere Arten für extrem trockene Standorte

Außerdem besteht die Gelegenheit, sich ein Bild von der Stauden- und Gehölzsichtung und dem Rosensortiment zu machen. Das Sortiment der Beet- und Balkonpflanzen kann ebenfalls besichtigt werden.

Wichtig: Es finden zwei Führungen statt. Die erste beginnt um 10:15 Uhr und die zweite um 11:30 Uhr. Ein Einführung beginnt um 10:00 Uhr.

 

 

 

Besuchen Sie uns am Mittwoch den zum Beet- und Balkonpflanzentag. Angesprochen sind alle Fachleute, Meisterschüler und Studenten des Gartenbaus.

Schwerpunkte in diesem Jahr werden die Ergebnisse einer Langzeit-Haushaltsstudie zur nachhaltigen Verwendung von Zierpflanzen sein. Zierpflanzen begleiten uns im Alltag. Oft werden Sie gekauft, solange sie schön anzuschauen sind und anschließend weggeworfen.

Im Projekt ProKonZier wurde das Nachhaltigkeitspotential von Zierpflanzen untersucht und daraus Vorschläge für den Handel und den Verbraucher abgeleitet.

Das umfangreiche Angebot an neuen Zierpflanzen erschwert den Produzenten die Entscheidungsfindung für handelsfähige Sorten. Hierbei hilft die Pillnitzer Sortensichtung die ebenfalls vorgestellt wird.

Am Nachmittag werden können die Neuheiten der nächsten Saison auf dem Pillnitzer Probefeld besichtigt werden.

zurück zum Seitenanfang