16.04.2019

Pillnitzer Meister im GaLaBau werden in bewährter Form – Ende November 2019 startet ein neuer Lehrgang

Pillnitzer Meisterschüler besuchen einen GaLaBau-Betrieb und informieren sich ausführlich
© Engelhardt

Warum nicht versuchen, was viele schon „gemeistert“ haben: Facharbeiter der grünen Branchen überbrückt die kalte Winterzeit und qualifiziert euch weiter zum „Pillnitzer GaLaBau-Meister“!

Ende November 2019 ist es wieder soweit – ein neuer Lehrgang für die Vorbereitung auf die Meisterprüfung beginnt an der Fachschule in Dresden Pillnitz. Dieses bewährte Winterschulmodell bietet vielen aus dem Berufsstand wieder die Chance, sich zum Meister weiterzubilden.  Über zwei Winterperioden, die jeweils bis Ende März dauern, werden die theoretischen Kenntnisse für die Fortbildung zum Wirtschafter bzw. Meister vermittelt. Insbesondere zur Aneignung der Pflanzenkenntnisse sind noch vier Samstagstermine in der schulfreien Zwischenzeit zu absolvieren. Eine Smartphone angepasste Lernplattform ergänzt den Unterricht und ermöglicht es einen Teil des Lernstoffes zu vertiefen und sich selbständig anzueignen.   

In der Saison können Sie weiter im Betrieb arbeiten und sich in der arbeitsärmeren Zeit qualifizieren. Der Lebensunterhalt während der Fortbildung ist leichter zu bestreiten und die Bindung an den Betrieb bleibt erhalten.

  • Erwerb Ausbildereignung und Fachhochschulreife
  • einwöchige Fachexkursion; Besuch von Fachmessen, Exkursion zu Spitzenbetrieben
  • zum Zeitpunkt der Meisterprüfung müssen Sie zwei Jahre als Landschaftsgärtner gearbeitet haben
  • Anmeldetermin: möglichst bis zum 01.06.2019

Informieren Sie sich auf unserer Homepage oder rufen Sie uns an: 0351 2612 8402.

Unsere Schulleiterin, Claudia Zickert, hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter.

zurück zum Seitenanfang