1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt
      
Online Prüfung zur Erlangung des sächsischen Fischereischeins


1. Sachgebiet: Allgemeine Fischkunde 0 von 12 Fragen beantwortet

 
Frage 1: Können an Viren erkrankte Fische zu Krankheiten beim Menschen führen?
ja, bei Hautkontakt mit den kranken Fischen
Nein, Fischvirosen sind auf den Menschen nicht übertragbar.
ja, beim Verspeisen der kranken Fische

Frage 2: Wodurch wird der Laichausschlag hervorgerufen?
durch Parasiten
durch Verletzungen
durch Hormone

Frage 3: Welcher der aufgeführten Fische laicht im Winter?
Blei
Quappe
Wels

Frage 4: In welchen Gewässern können Fischkrankheiten auftreten ?
nur in Fischzuchtanlagen ohne Wasserabfluß
nur in abwasserbelasteten Gewässern
in allen stehenden und fließenden Gewässern

Frage 5: Was sind Parasiten?
Es sind Schmarotzer, die andere lebende Tiere oder Pflanzen befallen und ihnen Nährstoffe für ihren eigenen Lebensbedarf entziehen.
Es sind Tiere, die ihren Wirten Nährstoffe liefern, die diese nicht selber produzieren können.
Es sind Tiere, die gelegentlich einem Wirt Nährstoffe entziehen, um Geschlechtsprodukte bilden zu können.

Frage 6: Hechteier benötigen zur Eientwicklung ca. 120 Tagesgrade bis zum Schlupf. Wann schlüpft die Brut bei einer Wassertemperatur von 10°C?
15 Tage nach der Eiablage
12 Tage nach der Eiablage
10 Tage nach der Eiablage

Frage 7: Was ist ein Laichhaken?
hakenartige Ausbildung der Bauchflosse
hakenartige Ausbildung des Unterkiefers bei männlichen Salmoniden während der Laichzeit
einen Bogen, den die Fische beim Laichen schwimmen

Frage 8: Welche Farbe hat die Leber gesunder Süßwasserfische (außer Hecht und Quappe)?
weißlich bis gelblich
grünlich
rehbraun bis rotbraun

Frage 9: Auf welchem Organ parasitiert die Karpfenlaus ?
auf der Leber
an der Leibeshöhle
auf der Haut

Frage 10: Welche Bedeutung hat der Dottersack für die geschlüpfte Fischlarve?
Er verhindert, dass sie von der Strömung fortgeschwemmt wird.
Er dient ihrer Ernährung.
Er hat keine Bedeutung.

Frage 11: Welche Farbe ist bei manchen Fischen in der Laichzeit besonders kräftig ausgeprägt?
weißlich bis gelblich
grünlich
rotbraun - dunkelrot

Frage 12: Was bedeuten die in der Durchsicht dunkel erscheinenden Ringe und Bögen in Fischschuppen?
Wachstumsringe (können zur Altersbestimmung herangezogen werden)
Es liegt eine Fischkrankheit vor.
Das ist eine natürliche Maserung.

zuklappen

2. Sachgebiet: Spezielle Fischkunde 0 von 12 Fragen beantwortet


3. Sachgebiet: Gewässerkunde 0 von 12 Fragen beantwortet


4. Sachgebiet: Gerätekunde 0 von 12 Fragen beantwortet


5. Sachgebiet: Gesetzeskunde 0 von 12 Fragen beantwortet