1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Landtechnik, Bau, Biogas

Die Arbeitsschwerpunkte der Mitarbeiter Landtechnik/Bau und Biogas sind:

  • Verfahrensbewertung im landtechnischen und Baubereich
  • Betriebszweiganalyse und Monitoring von Biogasanlagen landwirtschaftlicher Betriebe
  • Veranstaltungsorganisation zu aktuellen Themen für Landwirtschaftsbetriebe
  • Betreuung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im verfahrenstechnischen Bereich

Energieeffizienz von Melk- und Milchkühlanlagen

Die Verbesserung der Energieeffizienz ist für Landwirte nicht nur aus betriebswirtschaftlicher Sicht bedeutsam. Sie trägt auch zur Verminderung von Treibhausgasen bei.

Automatische Melksysteme – Konventioneller Melkstand im Vergleich

Wenn in Milchviehbetrieben Investitionen in neue Melktechnik anstehen, müssen sich die Unternehmer verschiedene Fragen zum Einsatz und der Wirtschaftlichkeit der verschiedenen Melksysteme stellen:

  • Wie sind die betrieblichen Arbeitskräfte zurzeit ausgelastet?
  • Gibt es im Betrieb Arbeitsspitzen die nicht bewältigt werden können oder sollen gezielt Freiräume in der Arbeitsbelastung geschaffen werden?
  • Stehen ausreichend Fachkräfte mit der notwendigen Qualifizierung zur Verfügung?
  • Wie werden sich die Lohnkosten in den nächsten Jahren entwickeln?

Die veränderten Kosten sowie Vor- und Nachteile beim Einsatz von automatischen Melksystemen wurden im folgenden Dokument kurz zusammengefasst.
Das Excel-Modell Wirtschaftlichkeit_AMS zeigt den Vergleich der Investitionskosten zwischen automatischen und herkömmlichen Melksystemen.

Marginalspalte

Bild: Kuhstall, Innenansicht

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 24: Betriebs-, Umweltökonomie, Markt

Dr. Claudia Brückner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 74: Tierzucht, Tierhygiene

Thomas Heidenreich

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 75: Tierhaltung, Tierfütterung

René Pommer

Weitere Informationen