1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Die Tierhaltung ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und sichert Arbeitsplätze in strukturschwachen Regionen

Die sächsische Landwirtschaft und die damit verbundenen Branchen erzielen jährlich eine Bruttowertschöpfung von etwa 1,9 Mrd. Euro. Mit derzeit etwa 30 000 Arbeitskräften (davon ca. 2/3 in Tierhaltung) ist die Landwirtschaft ein wichtiger Arbeitgeber im ländlichen Raum.

Wirtschaftliche Bedeutung ausgewählter Bereiche

Wirtschaftliche Bedeutung ausgewählter Bereiche

Marginalspalte

Ansprechpartner

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Referat 35 Tierische Erzeugung

Annett Bugner

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Bürgertelefon

Weitere Informationen