1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Internationale Märkte / Export

Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) unterstützt sächsische Unternehmen der Ernährungswirtschaft in ihrem Bestreben, internationale Märkte für ihre Produkte zu erschließen. In der auf der rechten Seite stehenden „Konzeption einer Exportoffensive der sächsischen Ernährungswirtschaft“ werden deren Ziele und Maßnahmen dargestellt.

Geplante SMUL-Exportmaßnahmen im Jahr 2017 im Rahmen des Gemeinschaftsmarketings

- Gemeinschaftsstand auf der PLMA, Amsterdam vom 16./17. Mai 2017

weitere Informationen : Herr Jens Diener, WFS GmbH, Telefon: 0351/2138-142

Unternehmerreisen im Jahr 2017 befinden sich derzeit in Planung.

weitere Informationen: Herr Szenassy, WFS GmbH, Telefon: 0351/2138-132

Veranstaltungshinweise

2. Außenwirtschaftsseminar der Agrar- und Ernährungswirtschaft am 8. Juni 2017 in Berlin.

Rückblicke:

  • Am 16. Juni 2016 fand der 7.Außenwirtschaftstag in Berlin im Auswärtigen Amt statt. Die Vorträge der Veranstaltung sowie die Vorstellung ausgewählter Märkte finden Sie unter:

 

Außenwirtschaftsförderung im Freistaat Sachsen

Informationen zur Absatz-/ Verarbeitungs- und Vermarktungsförderung des SMUL finden Sie hier.

Einen Überblick über aktuelle Fördermöglichkeiten im Freistaat Sachsen finden Sie in der Broschüre „Außenwirtschaftsförderung“.

Zusätzlich können Sie sich über Förderangebote der Sächsischen Aufbaubank (SAB) informieren.

Marginalspalte

Ansprechpartner

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Referat EU, Internationale Zusammenarbeit, Markt, Ernährungsnotfallvorsorge

Dr. Ulrike Dornwell