Hygiene im Milchviehstall

Am 18.10.2011 fand in Köllitsch eine Fortbildungsveranstaltung zur Hygiene im Milchviehstall statt. Frau Dr. Ullrich (LfULG) stimmte die Teilnehmer mit dem Thema »Hygiene ist mehr als nur Reinigung und Desinfektion« darauf ein und erklärte externe und interne Hygienemaßnahmen. Ein im September 2011 vom LfULG gestartetes Projekt, mit dem Ziel, eine Hygieneanalyse für Rinderställe zu etablieren, verspricht auch betriebliche Hygieneprogramme, die dem Betriebsleiter die Umsetzung der Tierhygiene in allen Produktionsbereichen erleichtern.

  • Herr Jürgens (DESINTEC®  AGRAVIS Raiffeisen AG) diskutierte Hygienemaßnahmen der Liegeflächen. Er beantwortete u.a.  Fragen wie: Welche Vor- und Nachteile haben unterschiedlichen Einstreumaterialien? Wie sollte eine Tiefbox aufgebaut sein? Wie oft und auf welche Weise muss eine Hoch-/Tiefbox gepflegt  werden? Welche Vor- und Nachteile bringen pH-Wert verändernde Einstreuprodukte?
  • Hygiene rund um die Geburt heißt Risikominimierung für Kuh und Kalb! Das richtige Thema für Herrn Wirges (Raiffeisenkraftfutterwerke Süd GmbH).
    Bei praktischen Übung im dem neuen Köllitscher Kälberstall gab Frank Schlaffer (DESINTEC® & CRYSTALYX® Vertrieb) Tipps für die Reinigung und anschließender Kontrolle der Maßnahmen.
  • Dem Thema Infektiöse Faktorenkrankheiten und vorbeugende Hygienemaßnahmen in Kälberboxen widmete sich Dr. Kunz (Landwirtschaftskammer Schleswig Holstein). Er gab Antworten auf die Fragen: Wie sehen optimale Haltungsbedingungen zur Prophylaxe von Atemwegserkrankungen aus?
  • Was können wir gegen Kryptosporidien tun? Nach wie vor ein Thema für den Landwirt ist die Klauengesundheit. Frau Prof. Müller (Klinik für Klauentiere der FU Berlin) berichtete aus Ihrer langjährigen Erfahrung und diskutierte: Was beschleunigt das Auftreten von Klauenerkrankungen? Welchen Effekt haben Reinigungssysteme? Laufflächen reinigen und desinfizieren, lohnt der Aufwand?
    Die Vorträge dieser Veranstaltung zum Nachlesen finden Sie unter den nachfolgenden Links.

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 74: Tierhaltung

Dr. Evelin Ullrich

Telefon: 034222 46-2218

Telefax: 034222 46-2090

E-Mail: Evelin.Ullrich@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.lfulg.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang