Hauptinhalt

Grünland

Die zur Aufgabenwahrnehmung des Referates Grünland, Weidetierhaltung notwendigen Daten werden durch Feldversuche und F&E-Projekte im Rahmen der angewandten Forschung gewonnen.

Die Feldversuche können dabei folgenden Themenkomplexen zugeordnet werden:

Anlage und Erhaltung von Grünland

  • Prüfung der Ausdauer von Sorten ansaatrelevanter Gräser und Leguminosen, die den unterschiedlichen Standortbedingungen und Nutzungsformen am besten entsprechen
  • Ableitung von Empfehlungen für Sächsische Qualitäts-Saatmischungen zur Anlage und Verbesserung von Wirtschaftsgrünland

Bewirtschaftung von Dauergrünland

  • Auswirkungen unterschiedlicher Grünlandnutzungssysteme auf die Futterertragsentwicklung, Futterqualität, Nährstoffdynamik im Boden und Pflanzenbestandsentwicklung
  • Vergleich von Bewirtschaftungssystemen unter den bestehenden Agrarumweltmaßnahmen
  • Versuche zur langfristigen Regulierung von unerwünschten Pflanzen auf dem Wirtschaftsgrünland und Entwicklung wirkungsvoller Bekämpfungsstrategien
  • Erarbeitung von Empfehlungen zur Düngung und Kalkung auf dem Grünland

Weideverfahren

  • Optimierung und standortgerechte Anpassung des Verfahrens der Mähstandweide in extensiver wie konventioneller Form für sächsische Bedingungen
  • Entwicklung von aufwandsminimierten Weideverfahren, die die Rahmenbedingungen einer umweltgerechten Landwirtschaft erfüllen und die Kulturlandschaft bereichern

Landschaftspflege im Grünland

  • Verfahren, die bei Bedarf den Erhalt bestimmter Pflanzengesellschaften gewährleisten, das Brachfallen an Grünland vermeiden und die Offenhaltung der Landschaft gewährleisten sollen

Feldfutterbau

  • Ableitung von Empfehlungen für Sächsische Qualitäts-Saatmischungen für den Ackerfutterbau
  • Ableitung von Empfehlungen für den Anbau von Zwischenfrüchten
zurück zum Seitenanfang