Die ökonomischen Auswirkungen des Klimawandels auf sächsische Teichwirtschaften

Projektlaufzeit 11/2007 - 12/2009

Es soll untersucht werden, inwieweit sich die arbeitsintensive aber ertragreiche Form der Vermarktung auf das Betriebsergebnis von Karpfenteichwirtschaftsunternehmen auswirkt. Es sollen nach betriebswirtschaftliche Untersuchungen Modelle erarbeitet werden, unter bestehenden Rahmenbedingungen ökonomisch gesunde Unternehmen der Teichwirtschaft zu erhalten.
Erörterung verbesserter, hochpreisiger Vermarktungsstrategien sowie Erschließung weiterer Einkommensquellen.
Untersuchung der Verteilung unterschiedlicher Absatzwege unter ökonomischen Gesichtspunkten (Betriebsmittel- und Kapitalbindung, Zeitaufwand, Arbeitskräftebindung usw.).

  1. Ableitung von Empfehlungen für die Produktionsverfahren der Teichwirtschaften;
  2. Ableitung von Empfehlungen für die Teichwirtschaft in Schutzgebieten;
  3. Ableitung von Empfehlungen für die wirtschaftliche Gestaltung des Absatzes, unter beson-derer Beachtung des Direktabsatzes;

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Uwe Mildner

Telefon: (0341) 4472-325

E-Mail: Uwe.Mildner@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.smul.sachsen.de/lfulg

zurück zum Seitenanfang