1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rinderzucht

Zuchtwertschätzung

Genomische Selektion

Vergleichbar mit der Einführung der Künstlichen Besamung in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts wird die Einführung der genomischen Selektion in die praktische Zuchtarbeit mit Begriffen wie »Quantensprung« oder »Revolution« bezeichnet, da gravierende Veränderungen in der gesamten Tierzuchtpraxis erwartet werden. Am 17. August 2010 wurden vom deutschen Rechenzentrum VIT erstmals offizielle genomische Zuchtwerte für deutsche Milchrindbullen der Rasse Holstein-Friesian veröffentlicht. Daraus ergeben sich auch entsprechende Konsequenzen in Umsetzung des Tierzuchtrechtes.

Leistungsprüfung

Entwicklung und Nutzung neuer On-Farm-Verfahren zur Leistungsprüfung auf Gesundheitsstabilität und Fruchtbarkeit beim Deutschen Holstein

Ultraschallmessung beim Rind

Eine effektive Form der Leistungsprüfung in der Fleischrindzucht.